Wir veröffentlichen an dieser Stelle in regelmäßigen Abständen Artikel aus dem Blog von Microsoft MVP Thomas Pött.


Sie konzentrieren sich gerade auf eine komplexe Aufgabe und haben Ihren Status auf „Nicht stören“ gesetzt? Es kann natürlich dennoch vorkommen, dass Sie zur Umsetzung der Aufgabe mit einigen Teammitgliedern kommunizieren müssen. Mit dem Prioritätszugriff in Teams können Sie Mitteilungen über Chatnachrichten, Anrufe und @Erwähnungen auch beim „Nicht Stören“-Status von Ihnen definierten Personen erhalten.




Aktivierung des Prioritätszugriffs



1. Gehen Sie zu den Teams-Einstellungen:



Verwaltung des Prioritätszugriffs in Teams



2. Wählen Sie „Datenschutz“ und klicken Sie anschließend auf „Prioritätszugriff verwalten“:



Verwaltung des Prioritätszugriffs in Teams



3. Fügen Sie die Personen hinzu, von denen Sie Benachrichtigungen erhalten möchten:



Verwaltung des Prioritätszugriffs in Teams



4. Ihre Einstellungen werden gespeichert und aktiviert:



Verwaltung des Prioritätszugriffs in Teams