Vor Kurzem gab es für alle kreativen Entwickler in der Welt der Animationen Neuigkeiten: Unity, einer der weltweit führenden Anbieter für Echtzeit-3D-Technologien suchte nach einem Partner für Cloud-Lösungen. Unity entschied sich für Microsoft und wird entsprechen der gemeinsam getroffenen Vereinbarung Azure als Cloud-Dienst nutzen. Dieser Deal wird Microsoft in Zukunft viele Türen in der Gaming-Welt öffnen.

Was ist Unity?

Unity gehört zum Unternehmen Unity Technologies und ist eine Laufzeit- und Entwicklungsumgebung für Spiele, die auf Zielplattformen wie PCs, Spielkonsolen, mobilen Geräten und Webbrowsern zu finden sind. Diese Spiele können von Entwicklern mit den unterschiedlichsten Erfahrungslevels erstellt werden und sind dann offen zum Spielen für Gaming-Begeisterte auf der ganzen Welt. Außerdem gilt Unity aktuell als die beste Echtzeit-Entwicklungsplattform, da sie eine große Bandbreite an Möglichkeiten für Entwickler bietet, ihre Ideen und Kreativität umzusetzen.

Zusammenarbeit mit Microsoft

Unity wählte Azure als Cloud-Lösung, um in der 3D-Technologie große Fortschritte machen zu können. Azure soll die Erstellung und den Betrieb von Echtzeit-3D-Erlebnissen (Real-Time 3D, RT3D) erleichtern und verbessern. Auch ermöglicht diese Zusammenarbeit zukünftig die Veröffentlichung entwickelter Spiele nicht nur auf dem PC, sondern auch auf Xbox-Konsolen. Dadurch erweitert sich die Möglichkeit, bestimmte Communitys erreichen zu können.

Bei Microsoft existiert generell eine große Begeisterung und ein tiefes Engagement für die Unterstützung von Entwicklern. Im Laufe der Jahre hat Microsoft immer wieder kreative Innovationen gefördert. Ein Beispiel dafür sind die Xbox-Plattformen, die große und kleine Entwickler in mehr als 90 Ländern auf der ganzen Welt einbezogen und unterstützt haben. Außerdem ist Microsoft bestrebt darin, die Entwicklung und Verbreitung von 3D-Technologien voranzutreiben. Dazu sind relevante Tools und Technologien in einem sehr breiten Spektrum notwendig.

Besonderheiten von 3D-Technologien

Durch die Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt Unity eine plattformunabhängige, Cloud-native Lösung, die die vielfältigen Anforderungen aller Entwickler vom Unternehmen bis zum einfachen Creator erfüllt. Durch den einfachen Zugriff auf RT3D-Simulationstools und die Möglichkeit, digitale Zwillinge von realen Orten und Objekten zu erstellen, bietet Unity Entwicklern einen einfachen Weg zur Verwirklichung ihrer Ideen.

3D Landschaft in Lila und Pink mit Palme und Gräsern

Hierfür ist eine technische Infrastruktur notwendig, die stetig an neue technologische Innovationen angepasst werden kann. Azure wurde für besonders hohe Sicherheit und den weltweiten Gebrauch entwickelt und unterstützt bereits einige der größten Spiele.

Übertragung auf andere Branchen

Der Bedarf an Echtzeitsimulationen wird für viele Branchen immer größer:  von E-Commerce über Energie bis zum Gaming. Unity und Microsoft bauen die Creator-Cloud auf, mit derer 3D-Künstler direkt in Azure Grafiken erstellen und ausführen können – nicht nur im Kontext der Gaming-Welt, sondern zukünftig auch in Übertragung auf andere Bereiche des Lebens.

Microsoft ist bestrebt, die Entwicklung von Spielen und spielähnlichen Erlebnissen auf der ganzen Welt und in allen Branchen zu verfestigen. Der Erfolg hängt von starken Partnerschaften ab, insbesondere mit Spiele-Engines wie Unity.

Fazit

Kreativität wird gefördert und unterstützt. Das „Möglichmachen‘‘ von den interaktiven 3D-Erlebnissen wird durch die innovative und dynamische Azure-Cloud gesichert. Viele neue Möglichkeiten ergeben sich dabei für Microsoft, für Unity und in Zukunft auch für Mitarbeiter aus den verschiedensten Branchen. Es bleibt abzuwarten, welche nützlichen Programme und Tools in Zukunft entwickelt werden und welchen positiven Einfluss dies auf unser alltägliches Leben haben wird. 

Views: 1450