Azubi-Blog

Ausbildung bei T4M: Mehr als nur IT?!

In einem IT-Unternehmen werden nur technische Berufe ausgebildet? Von wegen! Die Trans4mation bietet auch die Ausbildung zum/zur Kauffrau/-mann für Büromanagement an. So habe ich den Weg in die T4M-Familie gefunden. Ich bin Steffi und möchte Euch in diesem Beitrag einen kurzen Einblick in meinen Berufsalltag als Azubi geben.

Zur IT-Branche hatte ich vor Ausbildungsstart keinerlei Bezug, daher war dieser Bereich für mich Neuland. Entsprechend aufgeregt war ich als ich am 01.09.2017 meine Ausbildung begann. IT-Fachwissen ist natürlich immer von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig für meinen Bereich. Ich merkte allerdings schnell, dass ich bei fachlichen Fragen jederzeit auf meine Kollegen zugehen kann und dadurch einen immer tieferen Einblick in die IT gewinne. Hauptaugenmerk meiner Ausbildung ist jedoch der kaufmännische Bereich, daher startete ich direkt am Front Office, wo alle Knotenpunkte zusammenlaufen. Ich kümmerte mich unter anderem um Reisebuchungen, Zuarbeiten für Abrechnungen, die Post, Terminplanungen und das Fuhrparkmanagement. Viel Freude bereitete mir auch der stetige Kontakt zu den Kunden und Kollegen, denen ich bei Fragen und Problemen weiterhelfen konnte.

Der Alltag ist sehr abwechslungsreich und spannend, denn durch das große Aufgabenfeld in meiner Ausbildung lerne ich auch verschiedene Bereiche der T4M kennen und habe die Möglichkeit in andere Abteilungen hineinzuschnuppern, die für mich relevant sind. Der Einsatzplan hängt dann ganz von den selbst gewählten Wahlqualifikationen ab. Ich habe mich für die Schwerpunkte „Personalwirtschaft“ und „Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungsmanagement“ entschieden. Auf den letzten Punkt möchte ich hier etwas näher eingehen und Euch ein Projekt vorstellen, an dem ich zuletzt gearbeitet habe:

Da unsere Firma großen Wert auf Familie legt, findet jährlich neben der Weihnachtsfeier für die Belegschaft auch eine für die Kinder unserer Mitarbeiter statt. Im Rahmen des Moduls Veranstaltungsmanagement bekam ich die Aufgabe, diese Kinderweihnachtsfeier zu organisieren. Dabei habe ich viel gelernt! Ich kümmerte mich um die komplette Organisation: Von Terminfindung, Geschenkbestellung, Materialbeschaffung für die einzelnen Programmpunkte bis hin zum Weihnachtsmann, der den Kindern die Geschenke brachte. Zudem sorgte ich am Tag der Feier für einen reibungslosen Ablauf und die Versorgung der Eltern und Kinder. Dieses Projekt spiegelte das Aufgabenspektrum meiner Ausbildung wider. Die Mails, die geschrieben und verschickt werden mussten, die Terminerstellung und -einhaltung, die Kostenüberwachung und die Gewährleistung der Zuarbeit für die Abrechnung, aber auch die selbständige Organisation waren wichtige Punkte, an denen ich gewachsen bin. Mir hat die Planung der Feier nicht nur fachlich weitergeholfen, sondern ich konnte dadurch auch einige Kollegen und deren Familien näher kennenlernen. Am Ende des Veranstaltungstages bin ich zufrieden und erschöpft nach Hause gegangen und war über die vielen glücklichen Kinderaugen sehr dankbar.



Ich finde es klasse, dass ich hier als Auszubildende auch Projekte bekomme, die ich eigenständig bearbeiten und in die ich meine eigenen Ideen einfließen lassen kann. Dennoch war es immer gut zu wissen, dass ich bei Fragen und Problemen auf einen Ansprechpartner zurückgreifen konnte. Generell sind alle sehr hilfsbereit und es herrscht in der gesamten Firma ein sehr freundliches Betriebsklima, in dem ich mich wohlfühle und gern arbeite. Bei T4M wird auch Wert auf flache Hierarchien gelegt, weswegen man jedem, ob Geschäftsführung, Teamassistenz oder Praktikanten, auf Augenhöhe begegnen kann und auch keine Angst haben muss, Fragen zu stellen. Auch die Gesundheit steht im Fokus: 2x wöchentlich finden im Headoffice in Dresden Sportkurse statt, an denen die Belegschaft kostenfrei teilnehmen kann. Meiner Erfahrung nach, werden diese Kurse mit großer Begeisterung angenommen. Die Kurse wurden übrigens auch von einer Kollegin während ihrer Ausbildungszeit organisiert.

Außerdem haben wir hier die Möglichkeit erhalten, unser Wissen durch Weiterbildungen, firmeninterne Schulungen und Vorträge zu erweitern und über den eigenen Aufgabenbereich hinweg zu schauen.

Derzeit bin ich im Bereich Kreation & Marketing tätig und erhalte dort tagtäglich neue Einblicke in Social Media, Erstellung von Werbematerial und die Anfertigung des Newsletters.

Die Ausbildungszeit vergeht wie im Flug und ich freue mich schon auf meine nächste Abteilung und die neuen damit verbundenen Herausforderungen und Erkenntnisse. Der Beruf der Kauffrau für Büromanagement hält so viele verschiedene Aufgaben bereit, dass für Abwechslung stets gesorgt ist. Als Auszubildender erfährt man in der T4M-Familie viel Wertschätzung und Unterstützung, sodass ich froh bin, hier meine Ausbildung absolvieren zu können.

Wenn ihr neugierig geworden seid, schaut Euch gerne auch unser Azubi-Video auf YouTube an!

Viele Grüße, Eure Steffi

Autor


Avatar